Mit fast 50 Teilnehmer war die Beteiligung der 1. Münchner Runde im Rhönradturnen 2014 so ziemlich genau so besetzt wie bei der ersten im Jahre 2006 als alles anfing. Trotz alle dem oder gerade deswegen zeigten die Teilnehmer zum Auftakt des Rundenwettkampf was sie bisher an Übungen einstudiert haben.

Leider fehlten die beiden Vereine Bad Tölz und Neumarkt Sankt-Veit, trotzdem war die kleine Halle in Pöcking gut gefüllt. Auch die Kampfrichter waren mit vollem Einsatz dabei und trugen dazu bei, dass durch ihre schnellen Wertungen der Wettkampf bereits um 16:00Uhr mit der Siegerehrung enden konnte. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Ausrichtenden Verein SC Pöcking-Possenhofen mit dem Team um Felicitas Niggl.

Die nächste Runde findet am 24. Mai 2014 beim TSV Haar statt.