Intensiv-Schulung für die Landeslizenz
 

"Wie mache ich die Kampfrichter im Werten der Pflicht- und Kür-Übungen fit?" Um die Bewältigung dieser Herausforderung drehte sich das gesamte Referat von Michael Kim-Mayser ("Kim"). Angesichts der vielen Neuerungen im DTB-Aufgabenbuch 2015 als Ausbildungsgrundlage erfuhren die 31 Teilnehmer und Teilnehmerinnen einen regelrechten "Intensiv-Lehrgang"!
In Fortführung des theoriebetonten letztjährigen Kamprichterlehrgangs überwiegte diesmal die praktische Wertungsermittlung anhand von Video-Clips. Als Gemeinsamkeit aller Taxationen konzentrierten sich die Aufgaben auf die Bestimmung der E-Note.
Die hervorragenden Ergebnisse bei der abschließenden Prüfung mit Praxis- und Theorieteil als Voraussetzung für die Vergabe bzw. Verlängerung der C-Lizenz erfreuten den Referenten, zeigten sie doch, dass die Schulung mit Bravur gelang. Im Erfolg spiegelte sich zudem das weitgehend homogene Teilnehmerfeld wider; die meisten Teilnehmer brachten Erfahungen und Vorkenntnisse mit.
Aus den Turnbezirken Oberbayern, Unterfranken, Mittelfranken und Oberpfalz sowie aus dem Turngau Ulm im STB waren die Kampfrichterinnen und Kampfrichter zu Gast beim SV Lohhof. Die Ausstattung und technische Infrastruktur des Vereinsstüberls eigneten sich bestens als Schulungsraum. Ein großes Dankeschön gebührt Abteilungsleiter Hubert Krebs und Trainer Heinz Häußler für die optimale Unterstützung. Wir kommen gerne wieder!
Rückmeldungen wie "Der Lehrgang war super und hat uns richtig weitergeholfen" und "Das Referat war bestens und sehr lehrreich, nur die Prüfung ein wenig anspruchsvoll" bestätigten das Lehrgangskonzept. Auch Landeskampfrichterwart Philipp Rosenzweig fand lobende Worte für die veranstaltenden Turngaue München und Amper-Würm: "Ich finde es [...] toll und nachahmenswert, wie ihr diesen Kampfrichterlehrgang [...] als "Tradition" etabliert habt. Es freut mich, dass der Lehrgang (wieder mal muss man ja sagen) gut gelaufen ist! Ich finde es super, wie in euren Turngauen die Kampfrichterausbildung forciert wird. Ich denke, dabei profitieren vor allem auch eure regionalen Wettkämpfe, da in jedem Fall genug qualifizierte Kampfrichter vorhanden sind."

Text/Fotos: Georg F. Schneider

KaRi Lehrgang Gerätturnen männlich März 2015
KaRi Lehrgang Gerätturnen männlich März 2015
KaRi Lehrgang Gerätturnen männlich März 2015
01.03.2015