Gymnastik und Tanz / RSG

Mitarbeiter

Termin

Fortbildung Core & Stability

08.10.2017

09:00 – 17:00 Uhr 

83627 Warngau Schulturnhalle 

Artikel

Das Deutsche Gymnastikabzeichen beim Landesturnfest Burghausen

Wir waren dabei: vier Prüferinnen aus dem Turngau München haben beim LTF das Deutsche Gymnastikabzeichen (DGA) betreut. Das DGA ist so etwas wie das Deutsche Sportabzeichen, nur mit Gymnastischen Übungen.  
8 Übungen mit Handgeräten (Ball, Band, Seil; Keulen, Reifen, Hanteln, Stab und springender Medizinball) werden von den Prüferinnen gezeigt, eingeübt und dann abgenommen. Belohnt wird das, nach erfolgreicher Abnahme von 4 der möglichen 8 Übungen mit einer Urkunde des Deutschen Turnerbundes.

Das Deutsche Gymnastikabzeichen

Das deutsche Gymnastikabzeichen (DGA) wurde vom Deutschen Turnerbund (DTB) als Auszeichnung für „Vielseitiges gymnastisches Bewegen“ geschaffen.
Somit kann ohne Wettkampfsituation das gymnastische Können unter Beweis gestellt werden.
Dies kann im Verein, in der Schule oder auch bei Gau- Bezirks-und Deutschen Turnfesten geschehen.
Das DGA besteht aus acht Übungen mit den Handgeräten: Ball, Band, Seil, Reifen, Keulen, Stab, Hanteln und springender Medizinball.