Super Premiere beim TSV Haar

Die Turngau-Analen verzeichnen zuletzt vor 32 Jahren einen Gauwettkampf für die Buben beim TSV Haar. Im Mai 2015 ist dieser Einzelwettkampf der "Neuzeit" in Haar also eine echte Premiere!

120 Turner aus 10 Vereinen sind in die Dreifachhalle des Sport- und Freizeitparks Eglfing gekommen. Dank der Mithilfe und optimalen organisatorischen Vorbereitung der Turnabteilung, allen voran Irene Dötz samt ihrer "Turner-Muttis", aber auch durch die Unterstützung der Sportparkverwaltung laufen alle drei Wettkampfdurchgänge völlig reibungslos und planmäßig.

Erstmals werden die neuen P-Übungen des DTB, die seit Jahresbeginn gültig sind, geturnt. Viele Festlegungen werden für den Bayern-Pokal im Herbst getestet. Aufgrund der Geräteausstattung und fehlender niedriger P-Stufen an Pauschenpferd und Ringe sind ein Gerätevierkampf für die Jugend E/F und ein Gerätefünfkampf für die älteren Turner ausgeschrieben.

Wieder mal wetteifern bei den Jüngeren insbesondere der TSV Haar, TSV Unterföhring, TSV Unterhaching und TSV Jahn Freising um die vorderen Platzierungen. Der "Fanclub" des Gastgebervereins tobt, als Tobias Dupp bei den Jugend E-II-Turnern als Lokalmatador das oberste Treppchen erklimmt.

Bei den Aktiven und A-/B-Jugendturnern folgen sich MTV München, TSV Großhadern, SV Lohhof und TSV Unterföhring dicht auf den Fersen. Die Brüder Tim Anders und Paul Anders vom TSV Großhadern setzen sich in ihren Wettkampfklassen überraschend gegen die starke Konkurrenz der Lohhofer und Unterföhringer an die Spitze. Erneut – wie im Vorjähr – erturnt sich "Senior" Franz Tobisch (MTV München) mit souverän vorgetragenen Übungen unangefochten den 1. Platz!

Jeder Turner wird bei den Siegerehrungen mit Urkunde, Medaille und tollem Präsent ausgezeichnet.

Die Wettkampfpremiere ist bestens gelungen, und alle selbstgebackenen Kuchen sind weg! – Eine Empfehlung fürs nächste Mal!

Irene Dötz (TSV Haar, Turnabteilung): "Meine Eltern waren sehr begeistert von dem Wettkampf und würden sich freuen, wenn sie wieder zum Einsatz kommen."Kristóf Hornyánszky (MTV München, Abteilungsleiter Turnen): "Vielen Dank für die perfekte Organisation! Es hat uns wieder sehr viel Spaß gemacht!"

17.05.2015