Wir waren dabei: vier Prüferinnen aus dem Turngau München haben beim LTF das Deutsche Gymnastikabzeichen (DGA) betreut. Das DGA ist so etwas wie das Deutsche Sportabzeichen, nur mit Gymnastischen Übungen.  
8 Übungen mit Handgeräten (Ball, Band, Seil; Keulen, Reifen, Hanteln, Stab und springender Medizinball) werden von den Prüferinnen gezeigt, eingeübt und dann abgenommen. Belohnt wird das, nach erfolgreicher Abnahme von 4 der möglichen 8 Übungen mit einer Urkunde des Deutschen Turnerbundes.
Mit der Messehalle hatten wir eine super Location, denn es kamen - neben den angemeldeten Teilnehmern -  immer wieder Leute vorbei, die interessiert zuschauten und dann  spontan mitgemacht haben. Da für den Donnerstag leider die Zeiten falsch angegeben waren, war es ab Mittag ziemlich ruhig. Das wurde dann am Freitag mit so großem Zulauf, dass wir in der zur Verfügung stehenden Zeit gar nicht fertig wurden, wieder wettgemacht. Und dass das LTF international war durften auch wir erleben, haben wir doch einer 12-köpfigen Gruppe aus Wien das Deutsche Gymnastikabzeichen nahe gebracht und ihnen mit 10 Schnupper - Urkunden (unter 4 abgelegten Übungen) und zwei DGA Urkunden eine Riesenfreude gemacht.
Ein besonderes Highlight war eine Gruppe vom TSV Unterpfaffenhofen-Germering, die uns zwei Gestaltungen mit den Übungen gezeigt haben; das war ein wahrer Augenschmaus.
Wir sind schon ein eingespieltes Team, das auch auf den Deutschen Turnfesten immer dabei ist und wir freuen uns schon aus das nächste Deutsche - und Landesturnfest.

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, das DGA auch mal zu absolvieren, dann schaut auf unsere Homepage unter Gymnastik/Tanz. Da findet ihr weitere Informationen und Ansprechpartner.

18.05.2015